Wir bilden aus

zum Holzbearbeitungsmechaniker/-in, Fachrichtung Sägeindustrie

In unserem Betrieb findet der Holzbearbeitungsmechaniker/-in ein breites Aufgabenfeld. Schwerpunkt der Ausbildung ist zum einen die Bearbeitung des Holzes von der Anlieferung bis zur Schnittholz-Lagerung, zum anderen die Bedienung und Wartung der modernen Maschinen und Anlagen. Heute zählt im Sägewerk kaum mehr Muskelkraft sondern Köpfchen für den Umgang mit modernster IT-gesteuerter Technik und Logistik.

Die dreijährige Ausbildungszeit vermittelt alle Grundkenntnisse über den Umgang mit Holz, über seine Beschaffenheit und Eigenschaften, über Bearbeitungs- und Verwendungsmöglichkeiten und über den Einsatz und die Wartung moderner Bearbeitungsmaschinen. Der Beruf des Holzbearbeitungsmechanikers hat Zukunft - und gute Aufstiegsmöglichkeiten durch Weiterbildung, zum Meister, Holztechniker oder Diplom-Ingenieur.

Wollen Sie noch mehr über den Beruf des Holzbearbeitungsmechaniker/-in erfahren oder nachlesen welche Möglichkeiten Ihnen nach einer Ausbildung offen stehen? Unter www.itwoodbegood.de finden Sie alle Informationen rund um das Thema Arbeiten mit dem Werkstoff der Zukunft.

Der schulische Teil der Ausbildung findet in Form von Unterrichtsblöcken am Bildungszentrum für die Säge- und Holzindustrie in Göppingen statt.

Wir bieten jedes Jahr eine entsprechende Anzahl von Ausbildungsplätzen an.
Lernen Sie uns kennen: Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie mit Herrn Bernhard Rathke einen Besuchstermin.

Kontakt

B. Keck GmbH
Aidlinger Straße 37
71139 Ehningen/Böblingen
Link zu Google Maps

Telefon: +49 (0)7034 6517-0
Fax: +49 (0)7034 6517-17
Anfrageformular